Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Ein Umlaut als Eyecatcher,

„The Süden“ in neuem Gewand: Baden-Württemberg startet mit frischer Marke ins Jahr

Foto: TMBW

Folge uns auf:

News Folgen

Jetzt teilen

Zum Jahresbeginn 2024 hat das Urlaubsland Baden-Württemberg eine grundlegende Überarbeitung seiner Marke vorgenommen. Die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) hat nach knapp 14 Jahren ihre bestehende Marke „Wir sind Süden“ einem umfassenden Facelift unterzogen. Der etablierte Claim bleibt jedoch weiterhin integraler Bestandteil der Marke.
Anzeige

Eine zeitgemäße Marke für den digitalen Raum

Die Veränderungen in der Kommunikationslandschaft seit der Einführung von „Wir sind Süden“ im Jahr 2010 haben die TMBW dazu bewogen, eine zeitgemäße, einheitliche und digitale Marke zu kreieren. Das Resultat dieser Bemühungen ist nicht bloß eine visuelle Auffrischung, sondern ein komplett abgestimmtes Programm von Schriftarten, Farben und Logos, die sowohl national als auch international einsatzbereit sind.

Ein Hauch von „The Länd“ im neuen Design

Der neue Markenauftritt knüpft in der Gestaltung bewusst an die Standortkampagne „The Länd“ an und setzt auf das neue Landes-Gelb sowie auf den humorvollen Umgang mit einem Umlaut, was in dem neuen Dachmarkenlogo deutlich zum Ausdruck kommt. Die Kreativagentur Jung von Matt Neckar, die bereits für „The Länd“ verantwortlich war, hat die Neugestaltung von „Wir sind Süden“ geleitet.

Das Ü als Markenzeichen

Das Ü spielt eine bedeutende Rolle im neuen Dachmarkenlogo und verleiht der Marke eine spielerische Note. Die dynamisch aufstrebende Form des Logos fungiert gleichzeitig als geografischer Marker und zeigt in Richtung Südwesten – in die Heimat Baden-Württembergs.

"The Süden" in neuem Gewand: Baden-Württemberg startet mit frischer Marke ins Jahr TMBW Neues Short Logo 2024 cTMBW
Neues Short-Logo „Wir sind Süden“;
Bild: TMBW / Negwer

Tradition trifft Moderne

Trotz des frischen Designs bewahrt die neue Marke ihren etablierten Markenkern und steht für Dynamik, Optimismus und Klarheit. Das neu gestaltete Ü wird auch als eigenständiges Shortlogo in sozialen Netzwerken verwendet und soll als Erkennungszeichen für das Urlaubsland Baden-Württemberg dienen.

Aus „Wir sind Süden“ wird international nun immer »The Süden«

Für internationale Gäste wurde ebenfalls ein eigenes Dachmarkenlogo entwickelt, das bewusst auf eine Übersetzung des Claims verzichtet und Baden-Württemberg als „The Süden“ touristisch positioniert. Diese selbstbewusste Herangehensweise weckt Neugier und Interesse und hebt die Region von anderen Reisezielen ab.

Entdecke den neuen Süden

Der neue Markenauftritt ist seit dem Jahreswechsel auf tourismus-bw.de sowie auf den Social-Media-Kanälen der TMBW zu sehen. Interessierte haben außerdem die Möglichkeit, die neue Marke vom 13. bis 21. Januar auf der Stuttgarter Urlaubsmesse CMT in Halle 6 zu erleben.



Digital, dynamisch, Süden!

Die Welt hat sich seit der Einführung von „Wir sind Süden“ im Jahr 2010 rasant verändert. Digitale Räume dominieren die Kommunikation, und die TMBW hat reagiert. Ziel war es, eine einheitliche, moderne und digitale Marke zu schaffen, die den heutigen Anforderungen gerecht wird. Das Ergebnis ist ein visuelles Update, das mehr ist als nur ein neuer Anstrich: ein komplett abgestimmtes Programm von Schriften, Farben und Logos, bereit für den nationalen und internationalen Einsatz.

Nähe durch Design

In der Gestaltung sucht und findet die neue Marke bewusst die Nähe zur Standortkampagne „The Länd“. Das neue Landes-Gelb und der spielerische Umgang mit dem Umlaut sind nur einige der Elemente, die die neue touristische Dachmarke prägen. „Ein Ü sagt mehr als tausend Worte“, so die Kreativagentur Jung von Matt Neckar, die hinter der Neuausrichtung steht. Das Ü spielt im neuen Dachmarkenlogo eine prominente Rolle und verleiht der Marke eine augenzwinkernde Botschaft.

Ein Logo, das Richtung Zukunft weist

Das neue Dachmarkenlogo ist eine dynamisch aufstrebende Form, die gleichzeitig als geographischer Marker dient und Richtung Südwesten – auf das Zuhause Baden-Württembergs – verweist. Neben dem Claim „Wir sind Süden“ und der Verortung „Baden-Württemberg“ bleibt der etablierte Stauferlöwe erhalten. Doch sonst ist alles anders: Die Marke steht nun für Dynamik, Optimismus und Klarheit und bewahrt dabei ihren etablierten Markenkern.

Das Ü als Markenzeichen

Das neu gestaltete Ü findet sich auch losgelöst als Shortlogo wieder und soll vor allem in sozialen Netzwerken als Erkennungszeichen für das Urlaubsland Baden-Württemberg dienen. Es ist eine lächelnde Chiffre für den Süden, eine Einladung, das Land und seine Lebensart zu entdecken.

Aus „Wir sind Süden“ wird international nun immer »The Süden«

Auch international möchte Baden-Württemberg mit der neuen Marke punkten. Statt einer Übersetzung des Claims setzt man auf „The Süden“. Eine selbstbewusste Haltung, die Neugier und Interesse weckt und Baden-Württemberg von anderen Destinationen abhebt.

Lies mehr

Modernisierungsarbeiten

Schwarzwaldbahn: Modernisierungsarbeiten zwischen Offenburg und Gengenbach

Auf Spurensuche in Rastatt

Revolution und Pracht: Sonderführung im Residenzschloss Rastatt

Erneut unter den Top-Innovatoren

Europa-Park Hotel-Resort: Erneut unter den innovativsten Unternehmen Deutschlands

Entdecke den neuen Süden

Seit dem Jahreswechsel ist der neue Markenauftritt auf tourismus-bw.de und den Social-Media-Kanälen der TMBW zu entdecken. Wer das Ganze live erleben möchte, findet die neue Marke vom 13. bis 21. Januar auf der Stuttgarter Urlaubsmesse CMT in Halle 6.

Baden-Württemberg startet mit frischem Wind und einer Prise Humor ins neue Jahr. Die neue Marke ist ein Versprechen für die Zukunft, ein lebendiges Bild des Südens, das einlädt, entdeckt und erlebt zu werden. Ein spannender Neuanfang für ein Land, das Tradition und Moderne vereint und nun in neuem Glanz erstrahlt.

Du willst nichts mehr verpassen?
Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de