Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Fest im Sattel

Supercross Stuttgart: Zwischen Freestyle-Legenden und Newcomern

Julien Vanstippen beim ADAC Supercross Stuttgart 2022.
Foto: ADAC

Folge uns auf:

Das diesjährige ADAC Supercross in Stuttgart, das am 10. und 11. November stattfindet, verspricht eine abwechslungsreiche Show. Organisator Kai Haase hat neben einem ehemaligen BMX-Sportler auch internationale Stars für die Veranstaltung gewonnen.

Anzeige

Julien Vanstippen aus Belgien und Matěj Česák aus Tschechien sind dabei und haben im Jahr 2023 bereits für Aufsehen gesorgt. Vanstippen hat einen Double Backflip gestanden, und Česák hat mit Tschechien die „Night-of-the-Jumps“-Teamwertung gewonnen.

Erfahrung trifft auf frischen Wind

Mat Rebeaud, ein Veteran der Freestyle-Szene, wird ebenfalls teilnehmen. Er hat 2006 als erster Fahrer den Weltmeistertitel im Freestyle gewonnen und ist bekannt für seine Shows mit einem Elektro-Motorrad. Auf der anderen Seite steht der Newcomer Tobi Merz aus Österreich, der vom BMX-Sport auf das Motorrad umgestiegen ist. Laut Haase ist dieser Wechsel nicht einfach, da viele die Kräfte mit dem Körper absorbieren, anstatt das Fahrwerk arbeiten zu lassen.

Zum ersten Mal beim ADAC Supercross Stuttgart dabei: Tobi Merz
Zum ersten Mal beim ADAC Supercross Stuttgart dabei: Tobi Merz
Foto: ADAC

Ein Leben auf Rädern

Kai Haase selbst ist seit zehn Jahren als Freestyle-Profi unterwegs und kommt aus einer Motocross-Familie. Er legt in manchen Jahren bis zu 100.000 Kilometer im Wohnmobil zurück, um Shows in ganz Europa zu absolvieren. Seine Woche ist straff organisiert: Montag ist für Büroarbeit reserviert, Dienstag und Mittwoch für Training, und ab Donnerstag geht es zu den nächsten Veranstaltungen.

Die Show als Teil des Ganzen

Die Freestyle-Show ist nur ein Teil des ADAC Supercross Stuttgart. Dort treffen einige der besten Motocrosser der Welt aufeinander. An beiden Abenden wird es jeweils eine Freestyle-Vorstellung geben.

Lies mehr

Vor dem Anpfiff kommen ihm die Tränen

Christian Streichs tränenreicher Abschied beim SC Freiburg: „Bin maximal enttäuscht von mir“

75 Jahre Grundgesetz

75 Jahre Grundgesetz: Wie Karlsruhe zum Hüter der deutschen Demokratie wurde

Es Regnet– na und?

Schlechtwettertipps für Baden-Württemberg: 19 Top-Indoor-Ausflugsziele

Tickets und Preise

Tickets für das Event sind online und in den ADAC Geschäftsstellen erhältlich. Die Preise für Kindertickets starten bei 25,70 Euro, Jugendtickets bei 36 Euro und Tickets für Erwachsene bei 45,40 Euro. ADAC Mitglieder erhalten bei telefonischer Bestellung oder Kauf in den Geschäftsstellen zehn Prozent Rabatt auf Tickets der Kategorie Silber.
Mehr Infos unter www.supercross-stuttgart.de 

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de