Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Faszinierende Einblicke in alte Mechanik

Einzigartiges Technikdenkmal in Schwetzingen: Ein Blick hinter die Kulissen des unteren Wasserwerks

Rund um das Schloss Schwetzingen gibt es viel zu entdecken. Vor allem der Schlossgarten birgt einige Schätze in sich. Das untere Wasserwerk und Aquädukt sind Teile davon.
Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Petra Schaffrodt

Folge uns auf:

Es ist ein sichtbares Zeichen für den technischen und logistischen Aufwand, den ein so glänzender Hof, wie der des pfälzischen Kurfürsten, mit sich brachte: Das Untere Wasserwerk. Am Sonntag, den 9. Juli, laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zur Besichtigung dieses beeindruckenden Technikdenkmals ein.

Anzeige

Faszinierende Einblicke in alte Mechanik

Im Schlossgarten Schwetzingen lässt sich die Kunst der Wasserspiele besonders gut erleben. Zwei Wasserwerke sorgten für faszinierende Effekte. Durch ausgeklügelte Technik entstand ausreichender Druck, um das Wasser im kurfürstlichen Garten zum Rieseln, Fließen, Sprudeln und Spritzen zu bringen. Am „Tag der offenen Tür“ im Unteren Wasserwerk können Besucherinnen und Besucher die kunstvollen Wasserspiele des Schlossgartens aus einer neuen Perspektive entdecken.

Wasserkraft für den Kurfürsten

Das Untere Wasserwerk ist ein technisches Meisterwerk der Wasserkunst. Zwei beeindruckende Räder, angetrieben vom Leimbach, übertrugen ihre kraftvolle Energie auf sieben Pumpen. Diese brachten das Wasser in zwei Reservoirs ins Dachgeschoss – und überwanden dabei die beeindruckende Höhe von 13 Metern. Dadurch wurde ausreichend Wasserdruck erzeugt, um im Garten eine Vielzahl von Wasserspielen gleichzeitig sprudeln und plätschern zu lassen.

Das Themenjahr 2023: Feuer und Wasser

Jedes Jahr stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ein anderes Thema in den Mittelpunkt. 2023 ist es „Feuer und Wasser. Macht der Elemente in Schlössern, Gärten und Klöstern“. Besucherinnen und Besucher können in den teilnehmenden Monumenten die Macht von Feuer und Wasser erleben. Dabei geht es um das Spiel, die Bändigung, Inszenierung und Entfesselung der beiden mächtigen Elemente.

Lies mehr

Hopfenkultur

Wandertipp: Auf den Spuren des Hopfens – Ein malerischer Rundgang durch Tettnang am Bodensee

Thementag

Kribbelnder Ausflugstipp: Insektenabenteuer in der Wilhelma

Mühlenzauber: 5 traumhafte Wanderungen in Baden-Württemberg nach dem Mühlentag

Service: Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür im Unteren Wasserwerk findet am Sonntag, den 9. Juli statt. Kurzführungen jeweils um 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr ermöglichen es, die alte Maschinerie in Bewegung zu sehen und die raffinierte Technik dahinter zu verstehen. Tickets sind direkt vor Ort im Unteren Wasserwerk erhältlich.

Also, mach dich bereit für einen faszinierenden Tag voller Entdeckungen und Einblicke in die Welt der alten Mechanik und Wasserkunst. Es ist eine einzigartige Gelegenheit, die Geheimnisse des Unteren Wasserwerks zu entdecken und die beeindruckende Technik, die den prächtigen Garten des pfälzischen Kurfürsten zum Leben erweckt, aus nächster Nähe zu erleben.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de