Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Unter freiem Himmel

Unvergessliche Genussmomente im Schwarzwald: 13 Kulinarische Highlights und Naturerlebnisse

Foto: Chris Keller/Schwarzwald Tourismus
Spitzenkoch Ronny Loll lädt mit seinem Wein-Genuss-Event „tafelvine“ von Mitte Juni bis Ende August immer mal wieder direkt in die Weinberge Badens ein – 2024 macht er bei sieben Winzern zwischen Ebenung bei Baden-Baden und Ebringen südlich von Freiburg Station. Hier ist findet tafelVine inmitten der Reben bei Gengenbach statt.

Folge uns auf:

Besonders schöne Momente im Schwarzwald sind Erlebnisse, welche die Natur mit Gaumenfreuden kombinieren. Wie wäre es mit einem Dinner im Weinberg oder einem Picknick mit regionalen Produkten und herrlicher Aussicht? Mit mehr als 24.000 Kilometern Wanderwegen lassen sich kulinarische Genüsse auch perfekt mit ausgedehnten Touren kombinieren.
Anzeige

1. Dinieren direkt im Weinberg: Genuss-Event „tafelvine“

Spitzenkoch Ronny Loll lädt mit seinem Wein-Genuss-Event „tafelvine“ von Mitte Juni bis Ende August direkt in die Weinberge Badens ein. Zu den Weinen der jeweiligen Winzer bereitet der „kuckuck“-Preisträger von 2021 jeweils ein mehrgängiges Menü aus regionalen Zutaten vor, das an festlich gedeckten Tischen zwischen den Reben des Weingutes serviert wird. Die Atmosphäre in den Weinbergen, meist mit Blick über die Rheinebene bis zu den Vogesen, ist einmalig. Ticketpreis pro Person: 149 Euro. Mehr Informationen: www.tafelvine.de

2. Freiburger Bächlepicknick

Die „Bächle“, die vielen kleinen Wasserkanäle in der Altstadt von Freiburg, sind ein Wahrzeichen der Stadt. An heißen Sommertagen laden sie dazu ein, die Füße zu kühlen und die warmen Tage zu genießen. Ein besonderes Extra ist das Freiburger Bächlepicknick, das an drei Terminen im Jahr die „Bächle“ zur langen Picknickzone verwandelt. Die Picknickkörbe können online gebucht und individuell zusammengestellt werden. Preis für zwei Erwachsene: 48 Euro. Mehr Informationen: www.freiburgerleben.de/citypicknick

Ein besonderes Extra ist das Freiburger Bächlepicknick, mit dem sich die „Bächle“ von Freiburg an drei Terminen im Jahr zur langen Picknickzone verwandeln.
Ein besonderes Extra ist das Freiburger Bächlepicknick, mit dem sich die „Bächle“ von Freiburg an drei Terminen im Jahr zur langen Picknickzone verwandeln.
Foto: Andreas Frank/FREIBURGerLEBEN

3. „Tischlein deck dich“ – Gourmet-Hochgenuss auf 1.000 Meter

Hoch oben auf dem Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach bietet die preisgekrönte Gourmetküche von Chefkoch Martin Herrmann ein exklusives Vier-Gänge-Menü im Freien. Die Gäste genießen kulinarische Hochgenüsse gepaart mit einer atemberaubenden Aussicht über den Schwarzwald bis in die Rheinebene. Das Event findet bei schönem Wetter von Mai bis Oktober jeweils mittwochs statt und kostet 85 Euro pro Person inklusive Weinbegleitung. Mehr Informationen: www.dollenberg.de

4. Kerzendinner im Wald mit Übernachtung

In der „Edelfuchs“-Lodge im Bühlertal genießen Gäste ein romantisches Dinner unter Schwarzwaldtannen. Die Tische stehen auf eigens gezimmerten Podesten, und es wird ein mehrgängiges Menü mit regionalen Produkten serviert. Das Event inklusive Dinner, Übernachtung und Frühstück kostet 159 Euro pro Person. Mehr Informationen: www.edelfuchs-lodge.de

Kerzendinner in der "Edelfuchs"-Lodge in Bühlertal.
Kerzendinner in der „Edelfuchs“-Lodge in Bühlertal.
Foto: Meier & Meier GbR/Edelfuchs-Lodge

5. Picknick-Wanderung rund um die „Blackforestline“

Die 450 Meter lange Hängebrücke „Blackforestline“ im Hochschwarzwald bietet eine Kombination aus Adrenalinkick und kulinarischen Genüssen. Nach einem Sektempfang geht es auf eine zwei Kilometer lange Tour zu einem romantischen Picknickplatz. Der Abend klingt mit einem Blick auf den Sonnenuntergang über dem Wiesental aus. Das Picknick-Event findet am 28. Juni 2024 statt und kostet 45 Euro pro Person. Mehr Informationen: www.hochschwarzwald.de

6. Biederbacher Tapas-Tour im „ZweiTälerLand“

Die Biederbacher Tapas-Tour verbindet eine Wanderung durch die malerische Landschaft des „ZweiTälerLandes“ mit regionalen Genussmomenten. Die elf bis 14 Kilometer lange Tagestour führt zu drei frei wählbaren Tapas-Stationen, wo Schwarzwälder Tapas – kleine Appetithäppchen im Schwarzwaldstil – serviert werden. Die Tour kostet 79 Euro pro Person. Mehr Informationen: www.zweitaelerland.de

7. Neue „Elzacher Feinschmecker-Tour“

Die „Elzacher Feinschmecker-Tour“ kombiniert eine panoramareiche Wanderung mit kulinarischen Highlights. Die Teilnehmer starten mit einem Aperitif im „Gasthaus Rössle“, erhalten einen gefüllten Wanderrucksack und genießen zum Abschluss ein Vier-Gänge-Menü. Das Angebot kostet 85 Euro pro Person und ist ab zwei Personen buchbar. Mehr Informationen: www.roessleelzach.de

8. Schwarzwälder Genießerpfad „Harmersbacher Vesperweg“

Der 14,5 Kilometer lange „Harmersbacher Vesperweg“ in Oberharmersbach bietet außergewöhnliche Rastplätze und regionale Spezialitäten. Im „Donissi Hofladen“ lässt sich der Rucksack mit regionalen Leckereien füllen, und unterwegs laden verschiedene Rastplätze, wie eine 30 Meter lange Baumstammbank und eine Hollywoodschaukel, zum Verweilen ein. Mehr Informationen: www.oberharmersbach.de

Die lange Baumstamm-Bank am Schwarzwälder Genießerpfad „Harmersbacher Vesperweg“ in Oberharmersbach. Im „Donissi Hofladen“ von Markus Schwarz lässt sich der Rucksack mit regionalen Spezialitäten füllen – fürs Picknick auf der Tour.
Die lange Baumstamm-Bank am Schwarzwälder Genießerpfad „Harmersbacher Vesperweg“ in Oberharmersbach. Im „Donissi Hofladen“ von Markus Schwarz lässt sich der Rucksack mit regionalen Spezialitäten füllen – fürs Picknick auf der Tour.
Foto: Tourist-Information Oberharmersbach

9. „Schlemmerbox für zwei“ auf dem „Wiesensteig“ in Bad Peterstal-Griesbach

Der Premiumwanderweg „Wiesensteig“ führt durch abwechslungsreiche Landschaften und bietet auf der Renchtalhütte eine „Schlemmerbox für zwei“. Das Menü aus regionalen Köstlichkeiten wird vom Hotel Kimmig bereitgestellt und kostet 59 Euro. Der Weg führt vorbei an Bergwiesen, Wäldern und Wasserläufen bis zur urigen Haberer Hütte. Mehr Informationen: www.bad-peterstal-griesbach.de

10. Genusswandern von Bad Krozingen ins Münstertal

Das „Genusswandern“ von Bad Krozingen ins Münstertal bietet eine elf Kilometer lange Tour mit fünf Genussstationen. Wanderer können sich auf ein Frühstück, Croissant, Münstertäler Bauernbrot, einen Salatteller und hausgemachtes Eis freuen. Das Angebot kostet 39,90 Euro pro Person und ist bis zum 27. Oktober 2024 buchbar. Mehr Informationen: www.bad-krozingen.info

Genusswandern von Bad Krozingen nach Münstertal.
Genusswandern von Bad Krozingen nach Münstertal.
Foto: © Kur & Bäder GmbH Bad Krozingen

11. Kulinarische „Lebküchler“-Wanderung bei Todtmoos

Die zwölf Kilometer lange „Lebküchler“-Wanderung in Todtmoos bietet Aussichtspunkte, Wasserfälle und uralte Weidbuchen. Die Wanderung beginnt mit einem Aperitif, umfasst ein Picknick unterwegs und endet mit einem Dessert im Café Zimmermann sowie einem Abendessen im „Hotel Rößle“. Kosten pro Person: 58 Euro. Mehr Informationen: www.hotel-roessle.de

12. Picknick mit Weinbergblick entlang der „Badischen Weinstraße“

Der Aussichtspunkt Mondhalde bei Vogtsburg im Kaiserstuhl bietet einen der schönsten Picknickplätze entlang der „Badischen Weinstraße“. Der „Breisacher Vesper-Rucksack“ enthält regionale Leckereien und eine Flasche Badischer Wein für 30 Euro. Mehr Informationen: www.tourismus.breisach.de

Lies mehr

Baustelle des neuen Hauptbahnhofs Stuttgart 21 am 30. Januar 2024
Deutschlands größte Baustelle

Stuttgart 21: Eröffnung des künftigen Hauptbahnhofs erneut verschoben

Die deutsche Radsport-Elite

Countdown läuft: Nur noch eine Woche bis zur Rad-DM 2024!

Der Bodensee läuft über

Kritischer Wasserstand am Bodensee: Pegel über 5 Meter und aktuell steigend – Uferwege überschwemmt

13. „Badisch Uffdischt“ feiert 25 Jahre Naturpark Südschwarzwald

Die Veranstaltungsreihe „Badisch Uffdischt“ lädt Genießer zu einem 3-Gänge-Menü aus regionalen Zutaten ein, das in Wohnzimmern, Scheunen oder auf Hof-Terrassen serviert wird. Zum 25-jährigen Jubiläum des Naturparks Südschwarzwald gibt es am 3. August 2024 ein besonderes „Green Dinner“ im Kapellenhof in Glottertal. Der Preis pro Person beträgt 68 Euro inklusive alkoholfreier Getränke. Mehr Informationen: www.badisch-uffdischt.de

Bei "Badisch Uffdischt" lernen Genießer die Badische Küche bei einem Drei-Gänge-Menu kennen.
Bei „Badisch Uffdischt“ lernen Genießer die Badische Küche bei einem Drei-Gänge-Menu kennen.
Foto: © Leonid Buckowitz Badisch Uffdischt

Diese kulinarischen Erlebnisse im Schwarzwald bieten eine perfekte Kombination aus Natur und Genuss. Von Picknicks über Wandertouren bis hin zu Gourmetdinnern – hier findet jeder Feinschmecker das passende Angebot.

Anzeige
Du willst nichts mehr verpassen?

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de