Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Biathlon am Notschrei

11 Winterabenteuer im Schwarzwald, die auf der To-Do-Liste stehen sollten

Lichtsagerin
© Jigal Fichtner_#heimat Schwarzwald

Folge uns auf:

Der Schwarzwald zeigt sich im Winter von seiner vielseitigen Seite. Ob Fackelwanderungen, Klosterführungen oder Survival Trainings – hier gibt es für jeden Geschmack etwas. Und das Beste: Man muss nicht einmal ein Schneefan sein, um die kalte Jahreszeit in dieser Region in vollen Zügen zu genießen.

Anzeige

1. Neue Erlebniswanderung am Kaiserstuhl mit der Lichtsagerin

Monika Schmidlin, eine erfahrene Gästeführerin, nimmt ihre Besucher mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Als Lichtsagerin erzählt sie Geschichten über Tod, Aberglauben, Hexerei und den Teufel. Die Wanderung führt durch Weinberge und versteckte Plätze und endet in einer gemütlichen Wirtschaft. Die Tour ist ab dem 17. November 2023 buchbar. Weitere Informationen finden Sie auf Monika Schmidlin’s Webseite.

2. Nikolausfahrt mit der „Sauschwänzlebahn“ und geführter Fackelwanderung

Die „Sauschwänzlebahn“, eine der schönsten Eisenbahnstrecken im Schwarzwald, bietet in der Adventszeit Nikolausfahrten an. Kinder dürfen sich auf eine Überraschung vom Nikolaus freuen, der auch mit an Bord ist. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, eine Fackelwanderung durch die winterliche Schwarzwaldlandschaft zu buchen. Mehr dazu auf der Sauschwänzlebahn Webseite.

Nikolausfahrt Sauschwänzlebahn
Nikolausfahrt Sauschwänzlebahn
Foto: © Sauschwänzlebahn

3. Bei Kerzenschein und Glühwein im Kloster Alpirsbach

Das Kloster Alpirsbach bietet abendliche Sonderführungen „Bei Kerzenschein und Glühwein“ an. Die Räume werden stimmungsvoll mit Kerzen beleuchtet und Geschichten über das einstige Leben in den Klostermauern erzählt. Die Führung endet mit einer wärmenden Tasse Glühwein. Weitere Informationen finden Sie auf der Kloster Alpirsbach Webseite.

4. Mystischer Abendspaziergang mit Schwarzwald-Guide

Monika Amann, eine Schwarzwald-Guide, nimmt ihre Gäste auf einen Abendspaziergang durch Bad Herrenalb mit. Dabei werden geheimnisvolle und spannende Schwarzwaldsagen erzählt. Die Führung ist für elf Euro buchbar und weitere Informationen finden Sie auf dem Naturpark Schwarzwald Blog.

5. Geführte Wanderung rund um die Rauhnächte in Hinterzarten

Wanderführer Klaus erzählt Geschichten über altes Schwarzwälder Brauchtum rund um den Jahreswechsel. Die Tour dauert gut zweieinhalb Stunden und ist für zwei Euro pro Person buchbar. Mehr Informationen finden Sie auf der Hochschwarzwald Webseite.

6. Biathlon-Schnupperkurs am Notschrei

Am Nordic-Center Notschrei können Anfänger einen Biathlon-Schnupperkurs buchen. Unter Anleitung von erfahrenen Trainern erhalten sie eine Einführung in die Schießtechnik und ein Techniktraining auf Langlaufski. Weitere Informationen finden Sie auf der Nordic Schule Notschrei Webseite.

Biathlon am Notschrei
Biathlon am Notschrei
Foto: © Klaus Hansen_Schwarzwald Tourismus

7. Winterwanderung zur Grünhütte

Das Höhengebiet Kaltenbronn ist eines der schneesichersten Ausflugsziele im Nordschwarzwald. Eine Wanderung zur Grünhütte ist besonders im Winter empfehlenswert. Die Tour startet am Infozentrum in Kaltenbronn und führt vorbei am Rotwildgehege zum „Dobler Blick“. Mehr dazu auf der Winter Erlebnisse Schwarzwald Webseite.

8. Winter im Nationalpark Schwarzwald

Der Nationalpark Schwarzwald bietet geführte Touren an, bei denen die Teilnehmer mehr darüber erfahren, wie Wildtiere im Schwarzwald überwintern. Weitere Informationen finden Sie auf der Nationalpark Schwarzwald Webseite.

Survival Camp Nagold
Survival Camp Nagold
Foto: © Alex Kijak

9. Winter Survival Camp im Schwarzwald

Am 27. Januar 2024 findet ein Winter Survival Training in Nagold statt. Bei diesem Outdoor-Abenteuer lernen Interessierte alles, was sie brauchen, um bei winterlichen Temperaturen in der freien Natur zu überleben. Mehr dazu auf der Hochseilgarten Nagold Webseite.

10. „Weinberg in Flammen“ im Markgräflerland

Die Winzergenossenschaft in Britzingen lädt am 27. Januar 2024 zu einer winterlichen Fackelwanderung durch die Weinberge ein. Ein Feuerwerk krönt den nächtlichen Ausblick über die Rheinebene. Mehr Informationen finden Sie auf der Müllheim Touristik Webseite.

Weinberg in Flammen
Weinberg in Flammen
Foto: © Martin Behringer_WG Britzingen

Der Schwarzwald bietet also eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Winter in vollen Zügen zu genießen. Es ist für jeden etwas dabei, von ruhigen Spaziergängen bis hin zu actionreichen Abenteuern.

Lies mehr

Augen auf beim Kauf

ADAC Test: Zwei Kindersitze fallen durch – Gefahr für Kinder!

Vor dem Anpfiff kommen ihm die Tränen

Christian Streichs tränenreicher Abschied beim SC Freiburg: „Bin maximal enttäuscht von mir“

Starkes Bier, strenge Regeln!

EM 2024: Offizielle Warnung! Deutsches Bier könnte Briten umhauen!

11. Darf´s ein bisschen Action sein? Indoor-Attraktionen

Sie schätzen die Vielfalt der Freizeitaktivitäten und die unterschiedlichen Facetten bei wechselnden Witterungen. Aber manchmal pocht der Nachwuchs auf seinen Erlebnis-Anspruch auch bei Wetter, das nicht unbedingt ins Freie zieht. Kein Problem im Schwarzwald: In den 321 Gemeinden der Ferienregion bieten sich eine Vielzahl von Museen und Indoor-Attraktionen an, die wetterunabhängig und zu jeder Jahreszeit für erlebnisreiche Familienferien sorgen.  www.familie-schwarzwald.info

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de