Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Ein Fest für Kultur- und Geschichtsliebhaber

Tags des offenen Denkmals: Ein Wochenende voller Geheimnisse – Baden-Baden öffnet seine Denkmäler und mehr!

Das Theater Baden-Baden: Ein Juwel der Kultur, wo Geschichte und Gegenwart auf der Bühne verschmelzen. Der glanzvolle Schauplatz für die Eröffnung des Tags des offenen Denkmals 2023.
Foto: © Chris Keller/Schwarzwald Tourismus

Folge uns auf:

Am 10. September 2023 wird Baden-Baden zum pulsierenden Herzstück des bundesweiten Tags des offenen Denkmals. Doch halt, da ist mehr! Schon am Vorabend, dem 9. September, rollt die Stadt den roten Teppich aus für die Eröffnung der Nacht des offenen Denkmals.

Anzeige

Mit dem verheißungsvollen Motto „Talent Monument“ und einer Ministerin als Ehrengast verspricht dieses Wochenende, mehr als nur ein staubiges Geschichtsbuch aufzuschlagen. Es wird ein lebendiges Spektakel, das die Faszination für Kultur und Geschichte neu entfacht. Pack deine Neugier ein und mach dich bereit für ein unvergessliches Erlebnis!

Warum Baden-Baden?

Baden-Baden ist nicht nur wegen seiner Eintragung in die UNESCO-Welterbeliste besonders, sondern auch wegen seiner über 1400 Denkmäler und einer Vielzahl von engagierten Vereinen und Einrichtungen. Oberbürgermeister Dietmar Späth ist stolz darauf, dass seine Stadt der Austragungsort für diese landesweite Eröffnung ist. Und wir können es kaum erwarten!

Was erwartet dich?

Das Theater Baden-Baden wird der Veranstaltungsort für die Eröffnungszeremonie sein. Hier wird nicht nur geredet, sondern auch Kunst erlebt. Schauspieler und die Philharmonie Baden-Baden werden für ein kunstvolles Rahmenprogramm sorgen. Aber das ist noch nicht alles! Am Samstagabend kannst du von 18:00 bis 24:00 Uhr alle geöffneten Denkmäler in Baden-Baden besichtigen. Über 55 Aktionen, von Führungen bis zu schauspielerischen Darbietungen, stehen auf dem Programm.

Ein Wochenende, zwei Tage, unzählige Möglichkeiten

Am eigentlichen Tag des offenen Denkmals, dem 10. September, wird die Stadt Baden-Baden ein umfangreiches Angebot mit über 70 Events bieten. Von der Altstadt bis zu den Ortsteilen, es wird überall etwas los sein. Und falls du dich für die Arbeit rund um die Denkmalpflege interessierst, öffnet das Landesamt für Denkmalpflege seine Zentrale in Esslingen am Neckar für Besucher.

Lies mehr

Der größte See im Ländle ist...

Schluchsee vs. Bodensee: Warum der Schluchsee größer als der Bodensee ist!

Dokumentation

TV-Tipp: „Christian Streich – Ende einer Ära“ – Ein unvergesslicher Abschied einer Trainerlegende

Stuttgart neu entdecken

3 Geheimtipps in Stuttgart: Verborgene Schätze in charmanten Vierteln entdecken

Ein Muss für jeden Kulturliebhaber

Wenn du also ein Wochenende voller Kultur, Geschichte und ein bisschen Abenteuer erleben willst, dann ist Baden-Baden am 9. und 10. September 2023 definitiv der Ort, an dem du sein solltest. Lass dich von den „Denkmaltalenten“ Baden-Württembergs verzaubern und entdecke die Geheimnisse, die in den alten Mauern dieser wunderschönen Stadt schlummern.

Also, blockier dir das Wochenende im Kalender und sei dabei, wenn Baden-Baden seine Pforten öffnet! Du wirst es nicht bereuen.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de