Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Best of Abendbrot

„Schwarzwald Reloaded V – Das Vesperbuch“: Kulinarische Vielfalt für den Abend

Foto: Buchcover/Tietge GmbH; Hintergund/ Dimitri Dell Photography

Folge uns auf:

Am 9. Oktober hat der Tietge-Verlag in Offenburg einen weiteren Band der beliebten Kochbuch-Reihe „Schwarzwald Reloaded“ veröffentlicht. Dieser fünfte Teil konzentriert sich auf das Vesper, die traditionelle süddeutsche Abendmahlzeit. Mit 76 Rezepten auf 256 Seiten bietet das Buch eine breite Palette an kulinarischen Möglichkeiten.

Anzeige

Diese wurden von 15 Köchen aus dem Südwesten Deutschlands beigesteuert, die in der regionalen Gastronomieszene einen Namen haben. Die Rezepte reichen von klassischen Schwarzwälder Vesperplatten und Brotaufstrichen bis hin zu modernen Interpretationen wie Black-Forest-Sushi.

Die beteiligten Köche und Rezeptentwickler

Daniel Frech (Ühlingen)
Mora Fütterer (Stuttgart)
Michael Schulze (Freiburg)
Alexander Vogel (Hornberg)
Iván Lagunas Romeo (Häusern)
Michael Wickert (Freiamt)
Maximilian Grether (Kleines Wiesental)
Gerhard Volk (Durbach)
Heiner Haseidl (Durbach)
Volker Hupfer (Todtnau)
Ronny Loll (Baden-Baden)
Jan Pettke (Achern)
Klaus-Werner Wagner (Sasbachwalden)
Anton Wagner (Sasbachwalden)
Steffen Kimmig (Kehl)

Die bedeutung des Vespers

In vielen Familien ist das Abendessen die wichtigste Mahlzeit des Tages. Es ist oft die einzige Zeit, in der alle Familienmitglieder zusammenkommen. Herausgeber Ulf Tietge sieht daher in der Vielfalt der Rezepte eine Möglichkeit, diese Mahlzeit aufzuwerten und interessanter zu gestalten. Das Buch richtet sich nicht nur an erfahrene Köche, sondern auch an Menschen, die einfach nur neue Ideen für das Abendessen suchen.

Einflüsse und Inspirationen

Die Rezepte im Buch sind vielfältig und zeigen die Bandbreite der Schwarzwälder Küche. Einige Köche haben sich von internationalen Küchen inspirieren lassen, während andere bei traditionellen Rezepten geblieben sind. Das Ergebnis ist eine Mischung aus Altbewährtem und Neuem, die die kulinarische Vielfalt des Schwarzwalds widerspiegelt.

Mehr als nur ein Kochbuch

„Schwarzwald Reloaded V – Das Vesperbuch“ ist mehr als eine einfache Sammlung von Rezepten. Es bietet auch Kontext und Hintergrundinformationen. So werden beispielsweise die beteiligten Köche vorgestellt, und es gibt Einblicke in die Herstellung von Räucherfisch oder die Geschichte der Schwarzwälder Küche. Darüber hinaus enthält das Buch Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Reportagen, die den Leser tiefer in die kulinarische Kultur des Schwarzwalds eintauchen lassen.

Die Rolle des Tietge-Verlags

Der Tietge-Verlag hat sich in den letzten Jahren als wichtiger Akteur in der Veröffentlichung von regionalen Kochbüchern etabliert. Neben der „Schwarzwald Reloaded“-Reihe gibt der Verlag auch das Magazin „#heimat Schwarzwald“ heraus, das sich mit Genuss in der Region, kulinarischen Traditionen und guten Adressen beschäftigt.

Lies mehr

Stuttgart neu entdecken

3 Geheimtipps in Stuttgart: Verborgene Schätze in charmanten Vierteln entdecken

Naturspektakel

Das sind die schönsten & spektakulärsten Wasserfälle Baden-Württembergs

Von der Quelle bis zum Hahn

Unglaublich! Wie eine kleine Stadt am Bodensee vier Millionen Baden-Württemberger mit Wasser versorgt!

Verfügbarkeit und Preis

Das Buch ist für 34,80 Euro bei Amazon im Buchhandel und im Onlineshop des Tietge-Verlags erhältlich. Es ist nicht nur für Einheimische interessant, sondern auch für Touristen, die ein Stück Schwarzwald mit nach Hause nehmen möchten.

Seit Oktober 2023 erhältlich:

Schwarzwald Reloaded V – Das Vesperbuch

256 Seiten, 76 Rezepte, Hardcover mit zahlreichen Abbildungen
Tietge-Verlag · 34,80 Euro ·
ISBN: 978-3-949346-05-7

"Schwarzwald Reloaded V – Das Vesperbuch": Kulinarische Vielfalt für den Abend Cover Vesperbuch
Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de