Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Römische Badekunst

Baden wie die Römer vor 2000 Jahren: 4 historische Badetempel in Baden-Württemberg

Becken im Palais Thermal in Bad Wildbad.
Foto: © TMBW – Düpper

Folge uns auf:

News Folgen

Jetzt teilen

Bereits im Namen des Bundeslandes Baden-Württemberg verbirgt sich ein deutlicher Hinweis auf die weit zurückreichende Badekultur in Deutschlands Süden. Diese Tradition hat ihre Wurzeln in der Zeit der Römer, die vor 2000 Jahren im Zuge ihrer Eroberungen ein entwickeltes Bäderwesen in ihre Provinzen brachten.
Anzeige

Eine dieser römischen Siedlungen war die spätere Kurstadt Baden-Baden, die damals wegen ihrer heilenden Quellen einfach „Aquae“, zu Deutsch Bad, genannt wurde. Im Mittelalter nannte sich die gleichnamige Markgrafschaft Baden nach diesem Ort, die später mit Württemberg zu einem Bundesland vereint wurde.

Heute sind es nicht nur die Ruinen der römischen Thermen, die Zeugnis von dieser reichen Geschichte ablegen. Historische Badetempel aus der Zeit der Belle Époque und des Jugendstils laden noch immer dazu ein, unter prachtvollen Kuppeln und Säulen durchs Wasser zu gleiten und die Seele baumeln zu lassen.

Friedrichsbad in Baden-Baden: Ein Meisterwerk der Badekunst

Das Friedrichsbad in Baden-Baden, ein architektonisches Juwel, das 1877 seine Pforten öffnete, ist ein Paradebeispiel für die Verbindung von Geschichte und Luxus. Inspiriert von den römischen Thermen, bietet das Friedrichsbad ein Badeerlebnis, das seinesgleichen sucht. Unter der imposanten, 18 Meter hohen Kuppel, die mit kunstvollen Malereien und Stuckarbeiten verziert ist, können Besucher in Becken aus feinstem Carrara-Marmor eintauchen. Das mineralreiche Thermalwasser, kombiniert mit der opulenten Architektur, schafft eine Atmosphäre, die sowohl entspannend als auch inspirierend wirkt. Für weitere Informationen besuchen Sie Friedrichsbad Baden-Baden.

Palais Thermal in Bad Wildbad: Ein Badepalast der Extraklasse

Das Palais Thermal in Bad Wildbad, einst ein bevorzugter Rückzugsort der württembergischen Herzöge, ist heute ein Synonym für Eleganz und Wohlbefinden. Nach einer umfassenden Restaurierung präsentiert sich das Bad als eine faszinierende Mischung aus klassizistischer Architektur und modernen Wellness-Angeboten. Im historischen Erdgeschoss laden die Thermalpools zum Entspannen ein, umgeben von einer Atmosphäre, die von maurischen Stilelementen und Jugendstilverglasungen geprägt ist. Im Obergeschoss erwartet die Besucher ein moderner Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen, einem Dampfbad und einem Außenpool. Entdecken Sie mehr auf der Website des Palais Thermal.

Baden wie die Römer vor 2000 Jahren: 4 historische Badetempel in Baden-Württemberg Palais Thermal Bad Wildbad 1 cTMBW Duepper
Foto: © TMBW – Düpper

Vierordtbad in Karlsruhe: Historisches Flair trifft moderne Wellness

Das Vierordtbad in Karlsruhe, ein Geschenk des Bankiers Heinrich Vierordt, ist ein herausragendes Beispiel der Neorenaissance-Architektur. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1873 hat es sich zu einem der schönsten Bäder der Stadt entwickelt. Die historische Badehalle, mit ihren Freskenmalereien und Landschaftsbildern, bietet ein einzigartiges Ambiente. Die moderne Wellnesslandschaft mit Saunahäuschen und Dampfbad ergänzt das historische Flair perfekt. Besucher können hier in einer Atmosphäre entspannen, die sowohl historisch als auch zeitgemäß ist. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Vierordtbad.

Lies mehr

Starke Nachfrage der inländischen Gäste

Baden-Württemberg: Tourismus knackt 2023 alle Rekorde

Erneut unter den Top-Innovatoren

Europa-Park Hotel-Resort: Erneut unter den innovativsten Unternehmen Deutschlands

Gesundheit geht vor

Patricia Kelly muss „Unbreakable“-Tour zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres absagen: „Es schmerzt mich für euch und meine Crew“

Cassiopeia-Therme in Badenweiler: Wo Geschichte auf Moderne trifft

Die Cassiopeia-Therme in Badenweiler, erbaut auf den Überresten einer der größten römischen Thermenanlagen nördlich der Alpen, bietet ein einzigartiges Wellness-Erlebnis. Die Therme verbindet modernen Komfort mit historischem Erbe. Besucher können in verschiedenen Thermalbädern entspannen, während sie die gut erhaltenen Überreste der römischen Badekultur bewundern. Das Kuppelbad und die große Saunalandschaft bieten zusätzlichen Luxus und Entspannung. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Cassiopeia-Therme.

Baden wie die Römer vor 2000 Jahren: 4 historische Badetempel in Baden-Württemberg Cassiopeia Therme Aussenbecken verkleinert
Foto: Staatsbad Badenweiler GmbH (Bildautor: Karin Schmeißer)

Diese historischen Bäder in Baden-Württemberg sind nicht nur Orte der Entspannung, sondern auch lebendige Zeugen einer reichen und faszinierenden Geschichte. Sie bieten eine einzigartige Möglichkeit, in die Welt der Römer einzutauchen und gleichzeitig moderne Wellness-Angebote zu genießen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de