Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Brände, Destillate und andere edle Tropfen

Die Flüssigen Schätze Baden-Württembergs: Ein Streifzug durch die Welt der edlen Tropfen

Rothaus Single Malt
Foto: © Badische Staatsbrauerei Rothaus AG

Folge uns auf:

Baden-Württemberg ist ein Land der Vielfalt, und das zeigt sich nicht nur in der Kultur und der Landschaft, sondern auch in der Welt der Spirituosen. Von traditionellen Obstbränden bis hin zu innovativen Kreationen wie Whisky und Gin, dieses Bundesland hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Tauchen wir ein in die Welt der flüssigen Schätze, die Baden-Württemberg zu bieten hat.

Anzeige

Birnoh: Mehr als nur ein Birnen-Aperitif

„Birnoh“ ist nicht einfach ein Getränk; es ist ein Erlebnis. Hergestellt aus ausgewählten, alten Birnensorten, bietet dieser Aperitif eine Explosion von Aromen. Aber das ist nicht alles. Hinter diesem Getränk steht die „Birnoh-Gilde“, ein Verbund von Mosterinnen und Brennern aus Baden-Württemberg. Sie haben sich nicht nur der Qualität, sondern auch der Geheimhaltung der Produktionsdetails verschrieben. Ihre Bemühungen wurden 2016 mit dem Landwirtschaftspreis für unternehmerische Innovationen Baden-Württemberg belohnt. Ein echtes Meisterwerk der Destillationskunst. birnoh.de

Schwäbischer Whisky: Ein Hochgenuss aus der Alb

Die Schwäbische Alb ist nicht nur ein Ort natürlicher Schönheit, sondern auch die Heimat einiger der besten Whiskys Deutschlands. Hier kann man nicht nur die Destillen besuchen, sondern auch an einer Whisky-Wanderung teilnehmen. Der Schwäbische-Whisky-Walk führt durch die malerische Landschaft des Lautertals und bietet natürlich auch Whiskyproben. Und für diejenigen, die noch mehr erleben möchten, gibt es den Schwäbischen Whisky Tag in Tübingen, der jedes Jahr am 1. Oktober stattfindet. schwaebischer-whisky.com

Josefslust und Goldelse: Traditionelle Digestifs mit Charakter

Nach einem üppigen Mahl ist ein guter Digestif genau das Richtige. „Josefslust“ aus Sigmaringendorf ist ein Kräuterlikör, der nach einer geheimen Rezeptur aus über 40 verschiedenen Kräutern, Wurzeln und Waldbeeren hergestellt wird. Wer es lieber etwas süßer mag, für den ist der „Goldelse“ Eierlikör aus Stuttgart die perfekte Wahl. Hergestellt aus frischen Eiern, Sahne und echter Bourbonvanille, ist dieser Likör ein echter Klassiker. josefslust.com; goldelselikoer.de

Goldelse Eierlikör; Bildnachweis: Yvonne Henning
Goldelse Eierlikör
Foto: Yvonne Henning

Stilvol: Ein Hauch von Wald und Kräutergarten

Die Marke „Stilvol“ aus Laupheim bringt den Wald und den Kräutergarten direkt ins Glas. Mit ihren Schnäpsen „Nadelwald Fichtengeist“ und „Gartenkräuter Rosmaringeist“ haben die Gründer eine Brücke zwischen Tradition und Moderne geschlagen. Hergestellt in verschiedenen Kleinbrennereien, überzeugen die Produkte nicht nur durch ihren Geschmack, sondern auch durch ihr stylishes Flaschendesign. stilvol.de

Brände vom Burgunderhof am Bodensee: Edelbrände mit Experimentierfreude

Am Bodensee, in der idyllischen Umgebung von Hagnau, findet man den Burgunderhof, wo Heiner Renn seine edlen Brände herstellt. Diese lagern über mehrere Jahre in Holzfässern und gehören zu den besten, die man in Baden-Württemberg finden kann. burgunderhof.de

Rothaus: Mehr als nur Bier

Die Badische Staatsbrauerei Rothaus ist weit über die Grenzen Baden-Württembergs bekannt. Besonders das Tannenzäpfle hat viele Fans. Aber wusstet ihr, dass aus den Zutaten dieser Brauerei auch der Rothaus Black Forest Single Malt und der Hopfentraum entstehen? Beide haben bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten und sind ein Muss für jeden Spirituosen-Liebhaber. rothaus.de

Wudka: Ein Wodka mit polnischem Flair am Kaiserstuhl

Im Weingut Arndt Köbelin am Kaiserstuhl wird eine ganz besondere Spirituose hergestellt: der „Wudka“. Dieser Wodka ist nicht nur zwölffach destilliert, sondern auch inspiriert von polnischen Traditionen. Das „u“ in „Wudka“ steht für das gesprochene „ó“ im polnischen Äquivalent, und die Flaschenform erinnert an alte Apothekerflaschen aus Polen. Aber das ist noch nicht alles. Der Wudka kann auch in Form von luftgetrockneten „Wudka-Beissern“ oder „Wudka-Schinken“ genossen werden, was ihn zu einem vielseitigen Genussmittel macht. wudka.eu

Kaiserstuhl Wudka
Foto: WIP Lounge Deutschland GmbH
Kaiserstuhl Wudka
Foto: WIP Lounge Deutschland GmbH

Boar Gin: Ein Gin mit der Magie des Schwarzwälder Trüffels

Der „Boar Gin“ aus Bad Peterstal-Griesbach ist nicht irgendein Gin. Er enthält eine ganz besondere Zutat: den Schwarzwälder Burgundertrüffel. Dieses seltene und kostbare Element verleiht dem Gin ein einzigartiges Aroma, das ihn von anderen Gins unterscheidet. Gebrannt mit Schwarzwälder Tiefenquellwasser, ist dieser Gin ein echtes Meisterwerk. Und das haben auch die Experten erkannt: 2022 war der Boar Gin nicht nur „Gin des Jahres“, sondern auch „Spirit of the Year“, was ihn zum höchstprämierten Gin der Welt macht. boargin.de

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de