Rezertifizierung als „TOP-Ausbildungsbetrieb“

Europa-Park Erlebnis-Resort: Der Ort, an dem Karriereträume beginnen!

Cynthia Ziegler und Annabelle Galm, Ausbildungsleiterinnen des Europa-Park, Frederik Mack, Direktor Human Resources des Europa-Park, Peter Erhardt, stellvertretender Landesvorsitzender des DEHOGA Baden-Württemberg und Jan-Luca Bachmann, stellvertretender Direktor Human Resources des Europa-Park (v.l.n.r.)
Foto: Europa-Park
Der Europa-Park in Rust ist nicht nur für seine atemberaubenden Achterbahnen und faszinierenden Themenbereiche bekannt. Hinter den Kulissen des größten Freizeitparks Deutschlands verbirgt sich eine Welt voller Möglichkeiten, in der junge Talente gefördert werden und Karriereträume in Erfüllung gehen können.
Anzeige

Ein Reiseziel der Superlative

Erst kürzlich wurde das Europa-Park Erlebnis-Resort zum beliebtesten Reiseziel in Deutschland gekürt. Doch das ist nicht alles! Das südbadische Familienunternehmen hat jetzt noch einen weiteren Grund zum Feiern. Die Besucherzahlen sprechen für sich, und die ständigen Innovationen und Erweiterungen des Parks zeigen, dass hier Leidenschaft und Engagement im Spiel sind.

Top-Ausbildungsbetrieb: Ein Gütesiegel, das glänzt

Das Europa-Park Erlebnis-Resort darf sich nun offiziell als „Top-Ausbildungsbetrieb“ bezeichnen. Dieses begehrte Gütesiegel wurde vom DEHOGA verliehen, und das nicht zum ersten Mal. Die Auszeichnung basiert auf zwölf Leitsätzen, die das Resort in der Praxis umsetzt. Und wer entscheidet über die Vergabe? Die Auszubildenden selbst! Ihre positive Bewertung ihrer Lehrzeit im Unternehmen ist entscheidend. Das spricht für ein Arbeitsumfeld, in dem sich junge Talente wohlfühlen und optimal gefördert werden.

Mehr als nur eine Auszeichnung

Frederik Mack, Direktor HR des Europa-Park, ist begeistert von der Anerkennung. Es geht nicht nur um die fachliche Qualität der Ausbildung, sondern auch um das Wohlbefinden der Nachwuchskräfte. „Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter ihre individuellen Stärken entfalten und ihren Beruf mit Begeisterung und Leidenschaft ausüben“, betont er. Aktuell sind fast 200 junge Menschen im Europa-Park in Ausbildung, die meisten von ihnen im Bereich Hotellerie und Gastronomie. Das zeigt, dass der Park nicht nur in Sachen Freizeitgestaltung, sondern auch in der beruflichen Förderung Maßstäbe setzt.

Ein Zeichen für Qualität

Gemeinsam mit dem DEHOGA setzt der Europa-Park ein wichtiges Zeichen für die hohe Bedeutung der Ausbildungsqualität in Deutschland. Cynthia Ziegler und Annabelle Galm, Ausbildungsleiterinnen des Europa-Park, sowie weitere Führungskräfte des Resorts, stehen hinter dieser Mission. Sie arbeiten täglich daran, den Auszubildenden die bestmöglichen Bedingungen zu bieten und sie auf ihrem Weg in die berufliche Zukunft zu begleiten.

Das Europa-Park Erlebnis-Resort ist nicht nur ein Ort für Spaß und Adrenalin, sondern auch ein Ort, an dem Karriereträume wahr werden. Mit der erneuten Zertifizierung als „Top-Ausbildungsbetrieb“ beweist das Resort, dass es in Sachen Ausbildung ganz vorne mitspielt. Ein Besuch lohnt sich also in doppelter Hinsicht! Wer weiß, vielleicht ist es der Beginn einer spannenden Karriere in einem der besten Freizeitparks der Welt?

Du willst nichts mehr verpassen?

Dann folge uns auf:

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de